Kommentar

Bürgernah sieht anders aus

Martin Simon über die geplante Ampellösung auf der Röttinger Höhe und bundesstraßen-parallele Pendlerradwege

Der Verkehrsfluss auf der B 29 wird beschleunigt. Viele Umfahrungen zwischen Stuttgart und Aalen sind auf dem Weg. Bei Oberalfingen hat der Landkreis gehandelt, bei Westhausen sind Veränderungen in Sicht. Wo es geht, werden Ampeln abgebaut. Doch nun soll ein Nadelöhr in Form einer neuen Ampel auf dem höchsten Punkt der gesamten B 29 geschaffen werden. Das versteht kein Mensch. Zumal eine bessere Lösung wohl nicht am Geld, sondern am politischen Willen scheitert.

Ein zweiter Punkt: Pendler-Radwege entlang von Bundesstraßen zu schaffen, das mag für Ballungsräume eine Idee sein. Im ländlichen Raum, mit weiten Strecken zwischen Heim und Job,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: