Kommunaler Ordnungsdienst wird stärker

Sicherheit Neue Mitarbeiter ermöglichen mehr Präsenz im Stadtgebiet und in Stadtteilen.

Schwäbisch Gmünd. Gmünds Bürgermeister Dr. Joachim Bläse hat am Mittwoch zwei neue Mitarbeiter des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) begrüßt. Sie haben ihren Dienst in Schwäbisch Gmünd zum 1. Mai angetreten. Katrin Bläse ist von nun an die zweite Frau des Kommunalen Ordnungsdienstes. Mit ihr hat Ismail Beyaz seine neue Aufgabe begonnen. Beide unterstützen von nun ab die bisher sieben Mitarbeiter.

Durch die zwei neuen Kräfte können künftig auch in den Abendstunden zwei Teams unterwegs sein. Hierdurch kann durch den Einsatz von Doppelstreifen eine größere Präsenz im Stadtgebiet und den Teilorten gewährleistet werden. Der Aufgabenbereich

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: