Eine Legende kehrt zurück

Vom echten vierten Teil zu sprechen, ist bei „Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“ etwas übertrieben.
Natürlich kommt die Idee, auf welche Weise der „gefährlichste Räuber im ganzen Landkreis“ dieses Mal dingfest gemacht werden kann, vom Kasperl. Wie gewohnt versteht es Seppel den Plan erst mal nicht so recht, kratzt sich am Kopf, ist dann aber begeistert dabei: „Das ist ja obergroßartig, Kasperl. So machen wir es.“ Beliebte Muster aus den drei „Hotzenplotz“-Bänden von Otfried Preußler (1923-2013) tauchen auch im neuen Buch „Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“ auf. Fünf Jahre nach dem Tod des Autors ist es aber eher als unverhoffte Ergänzung des Klassikers zu sehen, denn als Fortsetzung.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: