Kommentar Michael Gabel zur Job-Offensive im Sozialbereich

Es fehlt an Menschen

Es geht Schlag auf Schlag: Nachdem Gesundheitsminister Spahn angekündigt hat, Tausende neue Stellen in der Pflege zu schaffen, legt Familienministerin Giffey nach. Mit einer Fachkräfte-Offensive will sie die Personalnot in Kitas in den Griff bekommen. Dass die Bundesregierung nun plötzlich ihr Herz für die Sozialberufe entdeckt, hat einen einfachen Grund: Der Ärger über Missstände in der Pflege und über fehlende Kita-Plätze ist inzwischen so groß, dass er nicht länger zu ignorieren ist. Alle Pläne ändern aber nichts daran, dass Menschen fehlen, die für die Berufe gewonnen werden können. Im Handel, im Handwerk, in der Digitalbranche
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: