Fahrverbote ab Januar 2019 mit zahlreichen Ausnahmen

Nach einem Rechtsgutachten für die Landesregierung soll die Stuttgarter Innenstadt zur Tabuzone für Diesel der Euronorm 3 und 4 werden.
Die Verhängung von Fahrverboten für ältere Diesel in der Stuttgarter Innenstadt ist nach einem aktuellen Rechtsgutachten für die Landesregierung zwingend. Die beauftragte Kanzlei empfiehlt dem Land konkret, in den neuen Luftreinhalteplan für die Landeshauptstadt ein „zonenweites Verbot von Euro 3- und 4-Diesel ab 01. Januar 2019“ aufzunehmen. Ein Verbot für Euro-5-Diesel soll zum 1. September 2019 folgen, jedoch mit dem Zusatz versehen werden, dass diese Frist bei einer deutlichen Verbesserung der Luftverschmutzung verlängert werden kann. Von den Verboten soll es aber weitgehende Ausnahmen geben. Konkret rät das noch unveröffentlichte
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: