Deutsche Bank will bis 2019 eine Milliarde Euro sparen

Der neue Vorstandschef Christian Sewing sieht den drastischen Stellenabbau als Weichenstellung auf dem Weg zur Profitabilität.
Mit lächeln, aber auch mit Entschlossenheit hat sich Christian Sewing, seit April Vorstandchef der Deutschen Bank, auf der Hauptversammlung zum ersten Mal gut 4000 Aktionären des Geldinstituts präsentiert. Der seit sieben Wochen amtierende Vorstandschef ließ keinen Zweifel, dass er die Bank schnell auf Kurs bringen will. Seit seinem Amtsantritt habe man sich bereits in der Unternehmens- und Investmentbank von 600 Mitarbeitern getrennt, bis Ende 2019 sollen es deutlich mehr als 7000 sein. „Der Abbau ist unvermeidlich, wenn unsere Bank nachhaltig profitabel werden soll“, sagte Sewing. Während die Aktionäre seine Ausführungen mit
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: