EKM / Heute im Münster

Collegium Vocale

Ursprünglich konzertant mit szenischen Elementen geplant, wird die Aufführung der Mussorgski-Oper "Boris Godunow" durch das Collegium Vocale und seinen Leiter Walter Johannes Beck heute, Mittwoch, 20 Uhr, im Heilig-Kreuz-Münster zu einem veritablen szenischen Spektakel. In Szene gesetzt wurde das Epos um den unseligen Boris Godunow, der sich selbst zum Zaren machte und jämmerlich zu Grunde ging, mit seinen beeindruckenden Massenszenen und Chorpartien von Helfried Rödelberger. Begleitet werden die Sänger der Oper in acht Bildern und einem Prolog von dem Orchester Collegium Vocale mit seinem Konzertmeister Albert Boesen. Boris Godunow wird
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: