Boomland an der Algarve

Angela Merkel besucht den Staat, der sich gerade von einer schweren Krise erholt. Die Linksregierung von António Costa hält sich den Aufschwung zugute.
Aus Portugal kommen in letzter Zeit vor allem gute Nachrichten. Die Wirtschaft ist 2017 um 2,7 Prozent gewachsen, so stark wie seit Beginn des Jahrhunderts nicht mehr; die Arbeitslosenrate fiel im März auf 7,4 Prozent, nachdem sie zum Höhepunkt der Krise im Januar vor fünf Jahren auf 17,5 Prozent geklettert war; und auch die Konsolidierung des Haushalts ist auf gutem Wege: Das öffentliche Defizit wird in diesem Jahr voraussichtlich unter einem Prozent des BIP liegen. Bei so vielen erfreulichen Daten sprechen manche schon von einem Wirtschaftswunder. Da ist was dran. Aber noch ist längst nicht alles gut. An diesem Mittwoch und Donnerstag will
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: