FC Bayern im Finale

München dreht Halbzeitrückstand in Bamberg zum Sieg.
Der FC Bayern München hat erstmals seit drei Jahren wieder die Endspielserie um die deutsche Basketball-Meisterschaft erreicht und darf nun vom Double träumen. Der Pokalsieger setzte sich im vierten Playoff-Halbfinale nach einer starken zweiten Halbzeit mit 83:79 (38:52) bei Titelverteidiger Brose Bamberg durch. Die Best-of-five-Serie ging mit 3:1 an den Hauptrundensieger. Für Bamberg endete somit eine Ära von sieben Meisterschaften in den vergangenen acht Jahren. Im Finale treffen die Bayern ab Sonntag (15 Uhr) auf Alba Berlin. Die Hauptstädter hatten sich im zweiten Halbfinale mit 3:0-Siegen gegen die MHP Riesen Ludwigsburg durchgesetzt.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: