Fahrverbote

SPD zweifelt an Gutachten

Bericht über Effekte des empfohlenen Fahrverbots angefordert.
Die SPD legt mit ihrer Kritik an einem externen Gutachten für die Landesregierung nach, das für Stuttgart ab 2019 Fahrverbote für ältere Diesel bei einer Vielzahl von Ausnahmen empfiehlt. Am Dienstag hat die Fraktion einen Antrag eingebracht, mit dem sie von der Landesregierung Informationen über Zweck und Kosten des Gutachtens, aber auch über die konkreten Effekte der dort genannten Fahrverbote auf die Feinstaub- und Stickoxid-Konzentration in der Stuttgarter Innenstadt einfordert. „Wir wollen wissen: Was bringen überhaupt die Fahrverbote, wenn so viele Ausnahmen vorgesehen sind?“, sagte SPD-Fraktionschef Andreas Stoch dieser
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: