Gewachsene Freundschaften mit drei Partnerstädten

Städtepartnerschaft Mit Dives-sur-mer in der Normandie sowie dem italienischen Montebellua und Mátészalka in Ungarn pflegen der Verein für Städtepartnerschaften und die Stadt Oberkochen enge Beziehungen.

Von Oberkochen nach Dives-sur-mer in Frankreich sind es 928 Kilometer, nach Montebelluna in Italien 570 Kilometer und am weitesten entfernt – mit 1165 Kilometer – ist die ungarische Partnerstadt Mátészalka.

1984 wurde die Städtepartnerschaft mit den Franzosen geschlossen und „daraus ist eine sehr enge Verbindung gewachsen“, betont der Vorsitzende des Vereins für Städtepartnerschaften, Roland Seimetz.

Am Anfang stand der Schüleraustausch

Die Geschichte begann 1971. Initialzündung war eine Bekanntschaft der Oberkochener Familie Riede und der Familie Boulanger aus Dives-sur-mer beim Urlaub an der Atlantik-Küste. 1979

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: