Lesen Sie weiter

Offene Flanken bei Zeiselberg-Gastro

Stadtentwicklung Die Bürgerinitiative übergibt 1000 Unterschriften gegen „XXL“-Gasthaus und kritisiert die Stadtverwaltung scharf. Baubürgermeister Julius Mihm weist die Vorwürfe zurück.

Schwäbisch Gmünd

Die Bürgerinitiative(BI) Zeiselberg hat am Montag der Stadtverwaltung 1000 Unterschriften von Bürgern übergeben, die sich gegen ein „XXL-Gastrogebäude“ und für den „lauschigen Charme des Biergartens“ aussprechen. Dazu müsse das geplante Gebäude „in seiner Grundfläche deutlich verkleinert werden“,

  • 5
  • 2887 Leser

93 % noch nicht gelesen!