Lesen Sie weiter

Am Grabe von

Hans-Werner Seibold

Lauchheim. Mit Nachrufen beim Requiem in der Pfarrkirche haben Wegbegleiter den verstorbenen Altbürgermeister Hans-Werner Seibold gewürdigt. Pfarrer Matthias Reiner schilderte dabei auch Seibolds Begabungen und zeichnete das Profil eines sportlichen und technisch aufgeschlossenen Mannes, der sich mit 60 einen Jugendtraum erfüllte: das Heinkel-Rollerfahren.

  • 224 Leser

73 % noch nicht gelesen!