Lesen Sie weiter

Vorsorge

Keine Lust mehr auf Lebensversicherungen

Mit der Generali steigt erstmals ein großer Anbieter aus dem Geschäft aus, eine Folge der anhaltenden Niedrigzinsen. Das wirft viele Fragen auf.
Einige kleinere Versicherungsgruppen hatten sich schon in den vergangenen Monaten aus dem Lebensversicherungsgeschäft verabschiedet und die bestehenden Policen an andere Gesellschaften oder Abwicklungsplattformen verkauft. Jetzt kommt ein großer Schlag: Die italienische Generali-Gruppe verkauft ihre deutsche Lebens-Tochter mit rund 4 Mio. Verträgen.
  • 659 Leser

89 % noch nicht gelesen!