Lesen Sie weiter

Fürwahr eine barocke Sternstunde

Opernfestspiele Die Berliner „lautten compagney“ musiziert mit der Sopranistin Dorothee Mields und dem Flötisten Stefan Temmingh in der Heidenheimer Pauluskirche.

Mit dem Konzert der „lautten compagney Berlin“ mit den Solisten Stefan Temmingh (Blockflöte) und Dorothee Mields (Sopran) hatten die Opernfestspiele Heidenheim ihren barocken Höhepunkt. Man könnte mit Fug und Recht von einem Allzeithoch sprechen in der württembergischen Musikprovinz, die keine ist. Ein Konzert wie mit leichter Hand gegossen,

  • 460 Leser

86 % noch nicht gelesen!