Lesen Sie weiter

Handwerk will Gesetz zur Zuwanderung

Fachkräftemangel Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer appelliert an Politik, Potenziale zu nutzen.

Ulm. Die Handwerkskammer Ulm fordert, dass in der aktuellen Zuwanderungsdebatte auch der Fachkräftebedarf berücksichtigt wird. „Klar definierte und aktuelle Zuwanderungsregeln im Sinne einer arbeitsmarktorientierten qualifizierten Einwanderung müssten die Bedarfssituation in den kleinen und mittleren Handwerksbetrieben nachempfinden“,

  • 2967 Leser

73 % noch nicht gelesen!