Lesen Sie weiter

Asylpolitik

Sichere Herkunftsstaaten: Debatte spaltet Grüne

Die Bundesregierung will Tunesien, Marokko und Algerien zu sicheren Herkunftsländern erklären.
Um die Asylverfahren zu beschleunigen, hat die Bundesregierung beschlossen, die nordafrikanischen Staaten Tunesien, Algerien und Marokko sowie das westasiatische Land Georgien als sogenanntes sicheres Herkunftsland einzustufen. Damit das Vorhaben den Bundesrat passieren kann, wäre allerdings die Zustimmung von Ländern nötig, in denen die Grünen
  • 581 Leser

83 % noch nicht gelesen!