Bank sieht sich fit für die Zukunft

Generalversammlung Raiffeisenbank Rosenstein zieht Erfolgsbilanz. Fünf Prozent Dividende, insgesamt 279 677 Euro, werden ausgeschüttet. Zahlreiche Mitglieder geehrt.

Mögglingen

Lokal verankert und solide geführt.“ Mit diesen Worten umschrieb Mögglingens Bürgermeister Adrian Schlenker die Raiffeisenbank Rosenstein, die ihre Generalversammlung in der Mögglinger Mackilohalle abhielt, weil die Stadthalle in Heubach derzeit saniert wird.

„2017 war für uns ein gutes Jahr“, betonte Vorstand Karl Magenau, nachdem Aufsichtsratsvorsitzender Peter Krebs die Generalversammlung eröffnet hatte. Die Zahl der Mitglieder der Raiffeisenbank Rosenstein stieg auf 9151. Die Bilanzsumme stieg um 3,8 Prozent auf 283,4 Millionen Euro. Als Summe des Vertrauens bezeichnete Magenau das betreute Kundenvolumen,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: