Lesen Sie weiter

Krankenhäuser Personal lässt sich selten impfen

40 Prozent des Personals an Krankenhäusern lässt sich gegen Influenza impfen. Das hat das Robert-Koch-Institut nach einer Online-Umfrage mitgeteilt. Am wenigsten schützten sich Pflegepersonal (32,5 Prozent) und Therapeuten (34,2). Von den Ärzten ließen sich 61,4 Prozent impfen. Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt die Influenza-Impfung für
  • 702 Leser

21 % noch nicht gelesen!