Lesen Sie weiter

Fehlschüsse mit Spätfolgen

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen vergibt in der ersten Halbzeit beste Chancen und verliert beim SV Meppen verdient mit 0:1 (0:0). Ärgerlich: Das entscheidende Tor fällt erst in der 82. Minute.

Argirios Giannikis schüttelte den Kopf. Immer wieder. Der Trainer des VfR Aalen wollte nicht glauben, wie fahrlässig seine Elf in den ersten 45 Minuten mit den vielen Möglichkeiten umgegangen ist. „Wir hatten zwei, drei Riesenchancen. Wenn wir da in Führung gehen, wer weiß, was dann passiert ...“, sagte der Trainer des VfR Aalen. Vor allem

91 % noch nicht gelesen!