Lesen Sie weiter

Luftfahrt

Flieger wieder im Aufwind

Am 15. August 2017 musste Air Berlin Insolvenz anmelden. Ein Jahr nach dem Aus für die zweitgrößte deutsche Fluglinie hat sich der Markt wieder beruhigt.
Flugangebot: Am 27. Oktober 2017 landete der letzte Flug von Air Berlin auf dem Flughafen Berlin-Tegel. Danach übernahm die Deutsche Lufthansa 77 der 140 Maschinen samt der Start- und Landerechte, dem eigentlichen Kapital der Fluglinie. Alle Maschinen waren geleast, gehörten also Air Berlin gar nicht. Die meisten Lufthansa-Flugzeuge gingen an die

92 % noch nicht gelesen!