„Sommerschule“ will Freude am Lernen vermitteln

Kultusministerium In Ellwangen nimmt die Mittelhofschule an dem Projekt teil.

Ellwangen/Stuttgart. Mit 47 Sommerschulen ermöglicht das Kultusministerium dieses Jahr über 1300 Schülerinnen und Schülern ein Bildungsangebot in den Ferien, das Lernen und Freizeit verbindet. In diesem Jahr gibt es 33 Standorte an weiterführenden Schulen, die für Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 7 offen sind. Erstmals sind außerdem Grundschulen und berufliche Gymnasien mit dabei.

Aus Ellwangen nimmt die Mittelhofschule daran teil.

„Mit den Sommerschulen geben wir den Schülerinnen und Schülern die Chance, schulische Unsicherheiten aufzuarbeiten und Lernstoff zu vertiefen, damit der Start ins neue Schuljahr gelingt“,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: