Lesen Sie weiter

Muslimische Rohingya feiern Opferfest

Fast eine Million aus Myanmar vertriebene muslimische Rohingya haben im größten Flüchtlingslager der Welt das islamische Opferfest gefeiert. Im Lager Kutupalong in Bangladesch an der Grenze zu Myanmar rief ein Muezzin die Gläubigen zum Gebet. In Myanmar wird die Minderheit der Rohingya seit Jahrzehnten unterdrückt. Vor einem Jahr war die Lage eskaliert,
  • 568 Leser

33 % noch nicht gelesen!