Lesen Sie weiter

Auf der Suche nach Balance

Trainer Christian Streich kann in der kommenden Runde auf eine eingespielte Mannschaft setzen.
In diesem Sommer musste der SC Freiburg ausnahmsweise keinen personellen Umbruch verkraften. Lediglich zwei Stammspieler, Marc Oliver Kempf und Caglar Söyüncü, haben den Verein verlassen. Im Gegenzug wurden drei Feldspieler verpflichtet, die bereits Bundesligaerfahrung haben. Durch den Verkauf von Söyüncü (geschätzte 21 Millionen Euro) hat der
  • 213 Leser

87 % noch nicht gelesen!