Bald klingt Arnold wieder von St. Leonhard

Kirchenrenovierung Zur Sanierung des Glockenturms wurden die verstummten Glocken der St. Leonhards-Kapelle entfernt.

Schwäbisch Gmünd

Diese Situation ist ungewöhnlich: Während einer Beerdigung am 4. März 2011 blieben die Glocken der Gmünder St. Leonhards-Kapelle plötzlich stehen, erzählt der zweite Vorsitzende des Kirchengemeinderats von St. Franziskus, Andreas Zengerle. Bei der Ursachenforschung stellten die Kirchenverantwortlichen fest: Dachstuhl, Glockenturm und Dachreiter müssen dringend saniert werden. Für die Arbeiten am Glockenstuhl wurden deshalb am Freitag die beiden Glocken aus dem Turm entfernt.

Eine dendrochronologische Untersuchung verrät, „der Glockenturm wurde aus 1482 und 1487 gefällten Eichen gebaut“, erläutert der

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: