Reiten Werth im Kader für Weltreiterspiele

Die sechsmalige Olympiasiegerin Isabell Werth führt die deutsche Dressur-Equipe bei den Weltreiterspielen in Tyron (USA) an. Die Rheinbergerin reitet Bella Rose, ihr Ersatzpferd wird Weihegold oder Emilio sein. Der Dressurausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei nominierte für die Titelkämpfe (11. bis 23. September) zudem Sönke Rothenberger, Dorothee Schneider und Jessica von Bredow-Werndl. Reservistin ist Helen Langehanenberg. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: