Lesen Sie weiter

„Ich bin ein bisschen mutig

Nach ihrer Ankunft in Deutschland zeigt sich die Ulmer Journalistin kämpferisch. Erstmal will sie sich aber zu Hause erholen – und dann zum Prozess in die Türkei zurück.
Die Gefühlsachterbahn der vergangenen 17 Monate, die Ängste um ihr Kind und um ihren Mann, der noch in den Fängen des türkischen Staates ist: Nichts davon ist Mesale Tolu anzumerken, als sie gestern Nachmittag – gerade gelandet – die Pressekonferenz im Sky Office des Stuttgarter Flughafens eröffnet. Das Medienaufgebot ist riesig, und
  • 678 Leser

92 % noch nicht gelesen!