Lesen Sie weiter

Eine Faustball-EM der Superlative

Faustball-Nachlese Adelmannsfelden stellt bei der Europameisterschaft wohl einen neuen Zuschauerrekord auf. Die Stimmung an den drei Wettkampftagen war hervorragend.

Wenn die offizielle Statistik von Manfred Lux (Lüneburg) nicht täuscht, dann kann Adelmannsfelden einen weiteren Superlativ verbuchen: An den drei Spieltagen haben etwa 7300 begeisterte Zuschauer aus halb Europa die Spiele der Faustball-Europameisterschaft verfolgt. Das sind in der 53-jährigen EM-Geschichte rund 300 mehr als die bisherige Bestmarke

87 % noch nicht gelesen!