Auch Kirche muss Demut lernen

Katholische Kirche Domkapitular Paul Hildebrand aus Rottenburg eröffnet die Wallfahrtswoche auf dem Hohenrechberg. Trotz Regen viele Besucher.

Schwäbisch Gmünd

Die Wallfahrtskirche St. Maria ist voll besetzt. Die meisten Gottesdienstbesucher tragen gutes Schuhwerk und Wander-kluft. Viele sind trotz des regnerischen und trüben Wetters zu Fuß auf den Rechberg gekommen, andere haben den Fahrdienst genutzt. Zum ersten Mal begrüßt Dr. Horst Walter, einer der beiden neuen Pfarrer der Seelsorgeeinheit „Unterm Hohenrechberg“, die Gottesdienstbesucher. Die Wallfahrtswoche sei eine alte und beliebte Tradition und viele Gläubige voller Freude, dass es nun wieder losgehe, meinte er.

Auch Domkapitular Paul Hildebrand betonte die Verbundenheit der Gläubigen mit dem Rechberg und

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: