Erste Niederlage für den FCH

Fußball, 2. Bundesliga Heidenheim verliert zuhause mit 0:1 gegen den SV Darmstadt 98. Gegentreffer fällt früh.

Der 1. FC Heidenheim 1846 hat sein erstes Spiel in der laufenden Spielzeit verloren. Bei der knappen Niederlage am Sonntagnachmittag gegen den SV Darmstadt 98 reichte den Gästen aus Hessen ein Treffer in der 11. Spielminute durch Marcel Franke, um die Punkte vom Schlossberg mitzunehmen.

Gegen die Lilien kehrte Maximilian Thiel, der unter der Woche seinen Vertrag vorzeitig bis 2021 verlängert hatte, in die Startformation von FCH Cheftrainer Frank Schmidt zurück. Oliver Steurer ersetzte den verletzten Linksverteidiger Arne Feick. Der FCH versuchte den Schwung aus den Vorwochen mitzunehmen und nahm das Heft in den Anfangsminuten in die Hand. Nach

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: