Ohne Waffen Frieden schaffen

Kundgebung zum Antikriegstag am 1. September vor dem Aalener Rathaus – Mahnung an die Regierung und Aufruf gegen Rechts.

Aalen

Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg. Vor 79 Jahren hat die deutsche Wehrmacht Polen überfallen und damit den Zweiten Weltkrieg besiegelt. Vor 400 Jahren begann der 30-jährige Krieg. Daten und Fakten, die der evangelische Stadtkirchenpfarrer Bernhard Richter am Samstag in seiner Begrüßung zum Antikriegstag vor dem Rathaus aufzählte.

Der Kreisverband des Deutschen Gewerkschaftsbunds hatte am Samstag zu dieser Kundgebung aufgerufen, die während des Wochenmarktbetriebes einige Interessierte zum Zuhören veranlasste, hauptsächlich aber aus Mitgliedern diverser Organisationen, Kirchen, SPD und Aktivisten bestanden haben dürfte.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: