Neugeborenes tot im Wald gefunden

Wer die Mutter des Säuglings ist, ist unklar. Eine Obduktion soll die Todesursache klären.
Spurensicherung und Polizei sind am Montagmorgen in einem Waldstück bei Frohnstetten, einem Ortsteil von Stetten am kalten Markt (Kreis Sigmaringen), im Einsatz. Der Grund: der grausige Fund eines toten Säuglings. Wie die Staatsanwaltschaft gestern auf Anfrage bestätigt, wurde das tote Kind am Montagvormittag gegen 11.15 Uhr gefunden. Der neugeborene Junge wurde von einem Zeugen bei Waldarbeiten entdeckt. Das Kind soll seit etwa einem Tag dort gelegen haben. Die genauen Umstände sind noch unklar. Zur Klärung der genauen Todesursache, Todeszeit und Alter des Säuglings wurde eine Obduktion beantragt. Wer die Mutter ist, ist unbekannt –
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: