Blick mal zurück

Pflichtzeit gegen den Pflegenotstand

Der Pflegenotstand ist nicht neu, und die Debatte um einen Pflichteinsatz gegen den Mangel gab es schon einmal, vor 50 Jahren, beim „20. Deutschen Therapiekongress“ Anfang September 1968 in Karlsruhe. Die Tagung war das größte Ärzteforum in der Bundesrepublik. Wie die SÜDWEST PRESSE damals berichtete, formulierte der Tübinger Professor Hans Erhard Bock, der Präsident der Tagung, vor den versammelten Ärzten und Gesundheitspolitikern einen dringenden Appell: Um den Pflegenotstand in den Krankenhäusern und Universitätskliniken zu lindern, forderte Bock die gesetzliche Einführung einer Pflichtzeit. Ein halbes Jahr sollte
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: