Abstieg aus der Börsen-Bundesliga

Wirecard verdrängt wohl die Commerzbank aus dem Leitindex. Fintechs mischen die Finanzbranche auf.
Was ist nur los mit Deutschlands Großbanken? Magere Ergebnisse, vor sich hin dümpelnde Aktienkurse und jetzt womöglich noch der Abstieg der Commerzbank aus der ersten deutschen Börsenliga. Wenn nicht noch ein Wunder passiert, wird der Dax-Dino bei der nächsten regulären Überprüfung des Deutschen Aktienindex (Dax) heute durch den aufstrebenden Zahlungsabwickler Wirecard ersetzt. Zugleich zählt die Deutsche Bank bald nicht mehr zu den 50 wertvollsten Börsenkonzernen der Eurozone. Sie steigt zum 24. September aus dem Leitindex EuroStoxx 50 ab. Deutschlands führende Banken seien nach der Finanzkrise zu lange mit sich selbst beschäftigt
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: