Regenbogen über Adenauer

Bundesverband der Lesben und Schwulen in der Union feiert in der Parteizentrale Geburtstag. Ein Büro hat er dort nicht.
Ein Bild des legendären früheren CDU-Chefs und Bundeskanzlers Konrad Adenauer prangt fast in Lebensgröße in der nach ihm benannten Parteizentrale der Christdemokraten in Berlin. In die heiligen Hallen durfte die LSU erstmals vor vier Jahren einziehen: 2014 fand ihr Jahresempfang im Adenauer-Haus statt. Die Hauptrede hielt der damalige Generalsekretär Peter Tauber. Er war es, der nicht nur die Glastüren für den Verband aufschloss, sondern sich für eine umfassende Öffnung der Partei auch für Lesben und Schwule einsetzte. „Jünger, weiblicher, bunter“ – so lautete sein Wunschbild von der CDU, womit er sich nicht nur Freunde
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: