STICHWORT Bamf-Prüfbericht

STICHWORT Bamf-Prüfbericht

Im Zusammenhang mit dem Skandal um fehlerhafte Asylbescheide in der Bremer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (Bamf) wurden im Abschlussbericht bei etwa 2700 und damit bei mehr als jedem fünften (21 Prozent) Verfahren Mängel bei der Bearbeitung festgestellt. Die Flüchtigkeitsfehler seien vor allem in den zuzugsstarken Jahren zwischen 2014 und 2016 passiert und hätten vermutlich durch gezieltes Nachfragen bei Anhörungen oder Ausländerbehörden verhindert werden können, hieß es vom Bamf. Alle ermittelten Fälle mit Fehlern und Verstößen seien nun Gegenstand der Widerrufs- und Rücknahmeprüfungen des Bundesamts
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: