Bunte Chorstunde in der Klosterkirche

Konzert Canticum Novum gastiert mit einem bunten Programm in Kirchheim.

Zwanzig Stücke und Stückchen in 57 Minuten, ein musikalisches Konfekt aus sieben Jahrhunderten und drei Kontinenten – Hans Aschenbach war mit seinem Kammerchor Canticum Novum aus Dermbach/Rhön in Kirchheim/Ries. Das kleine Ensemble aus Thüringen hat 23 Sängerinnen und Sänger, allesamt Laien.

Ihr Leiter, Dr. Hans Aschenbach, ist gebürtiger Amerikaner und Profi als Sänger und Chordirigent. Er hat auch das Programm gebündelt, das bewegt und bunt durch die Jahrhunderte springt. „Jerusalem“, die englische Hymne von Charles Parry aus dem 19. Jahrhundert beispielsweise wird vorbereitet von zwei Madrigalen von Thomas Morley

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: