Lesen Sie weiter

Mann soll seinen Bruder umgebracht haben

Familiendrama Die beiden türkischstämmigen Deutschen sollen zerstritten gewesen sein.

Schwäbisch Gmünd. Bei dem Tötungsdelikt am Montagabend geht die Staatsanwaltschaft nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen von einem heimtückischen Mord aus. Es könnte sich hier um ein Familiendrama handeln.

Die Polizei verdächtigt den 48-jährigen Bruder des 40-jährigen Toten, die Tat in den Kiesäckern im Osten Gmünds begangen zu haben. Der Tatverdächtige

  • 868 Leser

85 % noch nicht gelesen!