Frankreich räumt Folter ein

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat erstmals eine Verantwortung des französischen Staates für Folter während des Algerienkrieges eingeräumt. Er kündigte an, die Archive zu öffnen. Das dunkle Kapitel ist bis heute ein brisantes Thema.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: