Windsurfing Köster will Titel verteidigen

Der viermalige Windsurf-Weltmeister Philip Köster peilt bei der „Heim-WM“ vor Sylt Titel Nummer fünf an. Beim Weltcup, der vom 28. September bis zum 7. Oktober vor der Nordseeinsel stattfindet, geht es in insgesamt vier Disziplinen um ein Preisgeld von 135 000 Euro. Der 24-Jährige selbst sieht es locker: „Ich gebe immer alles und will gewinnen. Wenn es reicht, ist es prima, ansonsten super schade. Dann greife ich nächstes Jahr wieder an.“ sid
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: