Käufer für Real gesucht

Handelskonzern will die seit Jahren kriselnde Tochter abgeben.
Der Chef des Handelskonzern Metro, Olaf Koch, will die Supermarktkette Real als Ganzes verkaufen. Metro sei bereits verschiedentlich wegen eines Real-Verkaufs kontaktiert worden, er habe aber abgelehnt. Man sei noch nicht bereit gewesen, sagte Koch am Freitag in einer Telefonkonferenz. Am Abend zuvor war bekannt geworden, dass sich der Konzern von seiner Supermarkttochter trennen und ganz auf das Großhandelsgeschäft konzentrieren will. Koch kündigte an, in den nächsten Monaten mit unterschiedlichen Interessenten Gespräche zu führen. Eine Zerschlagung werde es nicht geben. Real befindet sich seit Jahren im Umbau. Etliche Läden wurden geschlossen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: