Erstmals im neuen Saal getagt

Kommunalpolitik Der Röhlinger Ortschaftsrat befasst sich bei seiner ersten Sitzung im neuen Sitzungssaal mit der Abwasserbeseitigung in der Rötlener Straße und somit mit einem alten Problem.

Ellwangen-Röhlingen

Der Röhlinger Ortschaftsrat hat in seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause erstmals in seinem neuen Sitzungssaal im Untergeschoss der Johann-Sebastian-von-Drey-Schule getagt. Mit der Abwasserbeseitigung im östlichen Siedlungsbereich der Rötlener Straße stand jedoch ein altes und leidiges Thema auf der Tagesordnung.

Im Einzugsbereich des in der Rötlener Straße liegenden Abwasserkanals gab es immer wieder Probleme. Deshalb wurde der Kanal bereits vor Jahren ausgetauscht und dabei aufdimensioniert. Trotzdem klagen die Bewohner der Beethoven- und der Brahmsstraße immer wieder, dass ihnen bei Starkregen die Keller volllaufen.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: