Dax setzt Erholung fort

Neue Hiobsbotschaften zum Handelskonflikt zwischen den USA und China sind gestern ausgeblieben. Das hellte die Stimmung der Börsianer in Frankfurt auf. Händler rechnen vorerst nicht mit einer weiteren Eskalation. Die Indizes der Nebenwerte schlossen im Minus. Beim Technologiewerte-Index TecDax neigen die die Anleger seit den Höchstkursen von mehr als 3000 Punkten zu Gewinnmitnahmen. Im Dax hatten die stärksten Zuwächse: Linde, Commerzbank, Deutsche Bank und Heidelberg Cement (Bild). Foto: Uwe Anspach/dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: