Falsche Gewinnversprechen

Aalen/Ellwangen. Die Polizei warnt vor falschen Gewinnversprechen am Telefon. Am Montag erhielt eine 26-jährige Aalenerin den Anruf eines Unbekannten, der ihr mitteilte, dass sie bei einem Gewinnspiel 84 000 Euro gewonnen habe. Um das Geld ausbezahlt zu bekommen, würde allerdings die Gebühr von 1200 Euro fällig. Die junge Frau wurde von dem Anrufer aufgefordert, den Geldbetrag in „Steam“-Karten-Codes zu übermitteln, was die 26-Jährige dann auch tatsächlich getan hat. Eine Übergabe des angeblichen Geldgewinnes erfolgte nicht.

Einen ähnlichen Anruf erhielt auch eine 54-jährige Frau aus Ellwangen. Auch sie ließ sich von dem

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: