Bürgerinitiative Taubental will mit Baron reden

Diskussion Frühwirth: Wir lassen uns durch Unterstellungen nicht provozieren.

Schwäbisch Gmünd. Die Bürgerinitiative Taubental meldet sich in Zusammenhang mit den aktuellen Diskussionen und den Äußerungen im Gemeinderat zu Wort.

Jo Frühwirth von der Bürgerinitiative betont, die Bürgerinitiative Taubental stelle mit Erschrecken fest, dass ein verbriefter demokratischer Prozess jetzt in den Schmutz gezogen werden solle. „Auf die bisher sachliche Argumentation der Bürgerinitiative zum Bau eines kommunalen Hallenbades wird zunehmend mit Unterstellungen, Anschuldigungen und Verzerrungen reagiert. Ziel dieser Kampagne ist offensichtlich einen ganz normalen, in der Gemeindeordnung verankerten, demokratischen Prozess,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: