Wohnhaus in Flammen

Brand Großeinsatz der Feuerwehr mit 47 Mann in Gschwend.

Gschwend. Zu einem Großeinsatz mussten die Feuerwehren Gschwend und Schwäbisch Gmünd am Samstag gegen 14.35 Uhr ausrücken. Ursache war der Brand eines Mehrfamilienhauses in Gschwend. Der 57 Jahre alte Hauseigentümer hatte in einem Schuppen in der Straße „Auf dem Kugelwasen“ in Gschwend Schweißarbeiten vorgenommen. Wie die Polizei mitteilt, geriet durch Funkenflug ein daneben stehender Kinderwagen in Brand. Das Feuer griff vom Schuppen auf das angebaute Wohnhaus über, das in Vollbrand geriet. Bei dem Brand erlitt eine Anwohnerin eine leichte Rauchgasvergiftung und kam zur Behandlung in eine Klinik.

Die Feuerwehren Gschwend

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: