Kommentar André Bochow zur Lage in der Union

Im Karriere-Herbst

Beim Treffen der Jungen Union in Kiel haben sie alles versucht, um die politische Wirklichkeit positiv darzustellen. Beschworen wurden: Zusammenhalt, Gemeinsamkeit, Geschlossenheit. Aber wie das so ist: Wenn so laut appelliert wird, zeigt das nur, wie ernst die Lage ist. Nicht zuletzt für einige führende Politiker von CDU und CSU, deren politische Laufbahn allmählich zu Ende gehen dürfte. In Bayern sind die Herren Söder und Seehofer dafür allererste Kandidaten. Zurzeit geben sie sich erst einmal gegenseitig die Schuld für ein Wahlergebnis, das es noch gar nicht gibt. Auf dem schwer leckgeschlagenen CSU-Dampfer bieten sie noch ein paar bizarre
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: