Nagelsmann hat derzeit keinen Spaß

Hoffenheim beendet schwarze Woche mit 1:2-Niederlage gegen Frankfurt. Freiburg kommt über 0:0 nicht hinaus.
Es war nicht das Wochenende der baden-württembergischen Bundesligaklubs. Nicht nur der VfB Stuttgart musste sich in Hannover geschlagen geben. Auch die TSG Hoffenheim unterlag in Sinsheim Eintracht Frankfurt mit 1:2. Wenigstens einen Punkt holte der SC Freiburg mit dem torlosen Remis gegen Bayer Leverkusen. Für die strauchelnden und verletzungsgeplagten Hoffenheimer war es die dritte Heimniederlage innerhalb einer Woche. Zuvor hatte die TSG über acht Monate nicht eine Partie vor eigenem Publikum verloren. Umgekehrt läuft die Entwicklung bei Eintracht Frankfurt, die den dritten Erfolg binnen acht Tagen feierte. Ante Rebic (40.) und Luka Jovic
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: