Joker-Party vor bebender Südtribüne

Nach einem irren Spiel feiern die Dortmunder ihre Matchwinner Götze und Alcacer.
Beim wilden Jubeltanz vor der bebenden Südtribüne war Mario Götze endlich wieder mittendrin statt nur dabei. Ausgelassen hüpfte er herum, dann legte er seinen Arm um Super-Joker Paco Alcacer. Die beiden Matchwinner des Tabellenführers Borussia Dortmund genossen die emotionalen Momente nach dem irren 4:3 (0:1) gegen den FC Augsburg in vollen Zügen. „Wir haben uns alle für Mario Götze gefreut“, sagte Sebastian Kehl, der Leiter der Lizenzspielerabteilung. Erstmals brachte Lucien Favre den WM-Helden von 2014 in dieser Saison in der Fußball-Bundesliga und nur sieben Minuten später traf Götze zum zwischenzeitlichen 3:2 (84.).
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: