OB-Wahl Kein Bewerber setzt sich durch

Bei der Wahl des Oberbürgermeisters in der Kreisstadt Villingen-Schwennungen im Schwarzwald-Baar-Kreis erreichte am Sonntag keiner der sechs Bewerber die nötige absolute Mehrheit. Mit 48,1 Prozent (13 188 Stimmen) verfehlte Jürgen Roth (CDU) den Sprung auf den OB-Sessel nur knapp. Platz zwei erreichte der von der SPD und den Grünen unterstützte Jörg Röber mit 35,4 Prozent, auf Platz drei lag Marina Kloiber-Jung mit 12,2 Prozent. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: